Führend in der Yachtlogistik

Suche

Umwelt-, Sozial- und Governance-Politik

Peters & May Group Ltd („Peters & May“) ist ein internationaler Logistikdienstleister. Das Unternehmen ist auf den weltweiten Transport von Handels- und Privatschiffen spezialisiert und bietet Transportlösungen für eine breite Palette von Frachtgütern auf dem Luft-, Land- und Seeweg an.

Ziel von Peters & May ist es, unseren Kunden ein Höchstmaß an Service zu bieten und gleichzeitig bei allen unseren Geschäftsaktivitäten gute Umwelt- und Sozialpraktiken einzuhalten und unsere Partner, Stakeholder und Lieferanten zu ermutigen, sich für die Schaffung einer besseren Umwelt für alle einzusetzen.

Peters and May engagiert sich für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unserem Ansatz zur Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Richtlinien (ESG) und für das Ziel, Nachhaltigkeitsfaktoren in unsere Arbeitsprozesse einzubetten. In diesem Dokument werden die aktuellen Verpflichtungen dargelegt, die wir eingegangen sind, um ESG-Überlegungen in unsere Arbeit und die von uns angebotenen Dienstleistungen zu integrieren.  

Wir gehen davon aus, dass sich diese Richtlinie im Laufe der Zeit als Reaktion auf Geschäftspraktiken und strukturelle Veränderungen, technologische Innovationen und rechtliche Anforderungen weiterentwickeln wird. Wir werden diese Richtlinie genau überwachen und versuchen, sie jährlich zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie künftige Entscheidungen beeinflusst. 

Unsere Dienstleistungen und ihre Wirkung

Wir erkennen unsere Hauptwirkungsbereiche wie folgt an:

  • Kohlenstoffproduktion
  • Abfallaufkommen

Die Besonderheiten unseres Geschäfts und die Bedeutung der gehandhabten Waren bringen Einschränkungen in einigen Aspekten der Nachhaltigkeit mit sich. Wir glauben jedoch, dass es immer Möglichkeiten gibt, unsere Leistung zu verbessern.

Ansatz für ESG

Umwelt

Um unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, verpflichtet sich Peters & May Group Ltd zu Folgendem:

  • Minimierung unseres Ressourcenverbrauchs durch die Einführung nachhaltiger Alternativen
  • Förderung einer umweltbewussten Beschaffung von Dienstleistungen
  • Wir stellen sicher, dass alle zukünftigen Erweiterungen und Bauarbeiten darauf ausgerichtet sind, unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren und die Energie- und Ressourceneffizienz in allen Phasen zu steigern
  • Wir verwalten unsere Abfallproduktion und -entsorgung auf umweltfreundliche Weise
  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für unsere Umweltauswirkungen, Aktivitäten und Leistungen
  • Förderung der Beteiligung der Mitarbeiter an grünen Initiativen
  • Überprüfen Sie regelmäßig unsere Umweltleistung und Fortschritte im Vergleich zu unseren Zielen
  • Stellen Sie sicher, dass in unserer gesamten Lieferkette hohe Standards eingehalten werden, indem Sie mit der lokalen Geschäftswelt und bekannten Geschäftspartnern zusammenarbeiten.

Das Engagement von Peters & May für die Umwelt zeigt sich auf folgende Weise:

  • Wir reduzieren unseren Papierverbrauch durch die Weiterentwicklung unserer maßgeschneiderten Betriebssysteme
  • Wir haben unsere Server in die Cloud verlagert, um den Energieverbrauch zu senken, und werden weiterhin immer energieeffizientere IKT-Geräte beschaffen
  • Wo immer möglich, verwenden wir Verpackungskisten wieder und Verpackungsmaterialien und -elemente wie Kofferbeschläge und Schaumstoff aus Verpackungskisten werden recycelt
  • Unser Abfallentsorgungsunternehmen verfolgt die Richtlinie „Kein Abfall auf Deponien“.
  • Alle unsere Fahrzeuge erfüllen die aktuellen Emissionsvorschriften und unser laufendes Flottenerneuerungsprogramm stellt sicher, dass wir die Richtlinien weiterhin erfüllen und übertreffen
  • Wo immer möglich transportieren wir Fracht an Deck von Frachtschiffen, die für ihre Basis-/Unterdeckladung ohnehin eine bestimmte Route fahren und somit Deckraum nutzen, der sonst leer geblieben wäre
  • Wo immer möglich, bündeln wir die Fracht, um die Anzahl der einzelnen Frachtsendungen zu begrenzen
  • Effizienter Einsatz unserer Versandgestelle und Hebe-/Zurrmittel durch die Nutzung von Lagerflächen weltweit, um unnötigen Versand/Transport solcher Geräte zu vermeiden und die Geräte nach Möglichkeit als Gruppenpakete zu transportieren.

Social Media

Unser Ziel ist es, neben Vorteilen für die Umwelt auch positive soziale Auswirkungen zu erzielen. Um unsere soziale Wirkung zu verbessern, verpflichtet sich Peters & May Group Ltd zu:

  • Sorgen Sie für gleiche Chancen im gesamten Unternehmen
  • Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei der Aufrechterhaltung einer guten Work-Life-Balance
  • Engagieren Sie sich für kontinuierliche Schulung und Weiterentwicklung
  • Halten Sie im gesamten Unternehmen mindestens den London Living Wage ein
  • Überprüfen Sie regelmäßig unsere Umweltleistung und Fortschritte im Vergleich zu unseren Zielen
  • Stellen Sie sicher, dass in unserer gesamten Lieferkette hohe Standards eingehalten werden, indem Sie mit der lokalen Geschäftswelt und bekannten Geschäftspartnern zusammenarbeiten.

Unternehmensführung

Der Vorstand überprüft regelmäßig die Wirksamkeit der vorhandenen Systeme und behält die Gesamtkontrolle über alle Änderungen der Kapital-, Unternehmens- oder Managementstruktur.

Sie sind auch für das Risikomanagement verantwortlich, einschließlich Finanzoperationen und Compliance.

  1. Transparenz und Offenheit;
  2. Strenge und Herausforderung
  3. Bereitschaft zu einer unabhängigen Perspektive.

Diese Werte werden durch die Einführung von Richtlinien zum Aktienhandel untermauert; Bestechungsprävention; Whistleblowing; Diversität; Umwelt und Nachhaltigkeit; Kommunikation; soziale Verantwortung des Unternehmens; Wohltätigkeitsspenden; und Kodex für geschäftliches Verhalten und Ethik. Wir erstellen umfassende Berichte und tauschen uns das ganze Jahr über mit unseren Stakeholdern aus.

UN Sustainable Development Goals

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung („SDGs“) wurden 2015 von allen UN-Mitgliedstaaten als Teil der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung angenommen, die einen 15-Jahres-Plan zur Erreichung der Ziele vorsah. Sie sind integriert und unteilbar und gleichen die drei Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung aus: Wirtschaft, Soziales und Umwelt.

Peters & May unterstützt die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung und trägt derzeit direkt/indirekt zu Folgendem bei:

UN Sustainable Development Goals

Beitrag von Peters & May

Ziel 12: „Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen“

Verpackungsmaterialien, Versandgestelle und Hebe-/Zurrmittel werden wiederverwendet und wo immer möglich vermeiden wir die Verwendung von Einweg-Versandgestellen, Verpackungsmaterial und Hebe-/Zurrmitteln.

Ziel 13: „Umgehende Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen*“

Peters & May gehört der privaten Investmentgesellschaft Constantine Group Ltd („Constantine“).

Constantine investiert (unter anderem) in erneuerbare Energien. Erneuerbare Energieanlagen reduzieren die Menge an Energie, die aus fossilen Brennstoffen erzeugt wird, und verringern so direkt den CO2-Ausstoß

Ziel 14: „Die Ozeane, Meere und Meeresressourcen für eine nachhaltige Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen.“

Wo immer möglich, nutzen Sie ungenutzten Raum auf Frachtschiffen und kombinieren Sie Fracht, die auf denselben Routen transportiert wird, um zusätzliche Hafenanläufe und Routenabweichungen zu vermeiden.

Messung und Berichterstattung

Diese Richtlinie gilt für alle Betriebe, Mitarbeiter, Auftragnehmer und Arbeitspartner der Peters & May Group Ltd und wird mindestens einmal jährlich vom Vorstand überprüft, um sicherzustellen, dass sie im Einklang mit unseren Richtlinien wirksam ist.